45 Gäste bei Schluchsee-Fahrt

Familien und Alleinerziehende waren herzlich eingeladen

Der Ausschuss Caritas und Soziales der Kirchengemeinde An der Glotter und die Denzlinger Kolpingsfamilie luden am 6. Juli 2019 Familien und Alleinerziehende ein zu einem Ausflug mit einer Schifffahrt auf dem Schluchsee ein.

Auf dem Parkplatz bei der Jakobuskirche trafen sich vor 9 Uhr 45 Kinder und eingeladene Erwachsene, die sich auf den Tagesausflug freuten. Nachdem man sich zu einem Erinnerungsfoto aufgestellt hatte, fuhren die Teilnehmer mit einem Bus bis nach Aha am Schluchsee. Von dort aus wurde eine kleine Wanderung am Seeufer entlang in Richtung „Unterkrummenhof“ unternommen. Unterwegs gab es eine ausgedehnte Gelegenheit zur Rast mit eigener Rucksack-Verpflegung und angesichts des tollen Wetters auch zum Baden. Mehrere Erwachsene konnte man dabei auch sehen, die sich nach dem Kennenlernen intensiv unterhielten, was nicht zuletzt auch seitens der Organisatoren gewollt war.

Am „Unterkrummenhof“ gab es für alle Teilnehmer eine leckere Portion Eis, was dank der Förderung durch mehrere Sponsoren ebenfalls im Etat lag. Von dort aus fuhr die Gruppe mit dem Schiff zur Gemeinde Schluchsee, wo der Bus die Teilnehmer wieder abholte und zurück nach Denzlingen brachte. Nach einem kräftiger Wind bis Sturm am See bei Ankunft des Schiffes waren schließlich alle Teilnehmer froh, wieder des Bus zur Heimfahrt besteigen zu können.

Die begleitenden Vertreter des Ausschusses Caritas und Soziales, Veronika Scherzinger, Sonja Reichert und Thomas Petzold, bedankten sich nachdrücklich bei mehreren fördernden Personen, Organisationen und Firmen, namentlich beim Busunternehmen Binninger, beim Erzbistum Freiburg und der Kolpingsfamilie Denzlingen, die von ungenannten Spendern dafür Zuwendungen bekommen hatte. Seit Jahren organisiert der Ausschuss in Kooperation mit der Kolpingsfamilie derartige Tagesunternehmungen, die von den eingeladenen Familien immer dankbar angenommen werden.

Die Ausflug-Teilnehmer vor dem Start bei der Jakobuskirche.
Die Ausflug-Teilnehmer vor dem Start bei der Jakobuskirche.